NACH OBEN

Ärzteratgeber – Lipoprotein (a): ein unabhängiger Risikomarker für Herz-Kreislauferkrankungen

16seitiger Ratgeber im Format 14,7 cm x 21 cm
Diese Broschüre für die ärztliche Praxis informiert umfassend über die Grundlagen und therapeutischen Möglichkeiten bei erhöhten Lp(a)-Werten.  Struktur und Physiologie von Lp(a) werden beschrieben, epidemiologische Daten vorgestellt. Weitere Kapitel widmen sich der Labordiagnostik, den Einflüssen auf Lp(a)-Konzentration, den Indikationen zur Bestimmung und dem Antragsverfahren zur Kostenübernahme der Lipoprotein-Apherese, der effektivsten Methode zur Lp(a)-Senkung.

 

Siehe auch Stellungnahme „Differenzierung der Indikation zur Lipoproteinapherese bei erhöhtem Lp(a) durch unterschiedliche Messmethoden“ (2015)